Friedrich Meinecke – seit drei Generationen

Anfang der 20er-Jahre des letzten Jahrhunderts gründete Friedrich Meinecke das Bestattungsinstitut, das er 1961 an seinen Sohn Friedrich Meinecke weitergab. Dieser führte es bis 1996 und übergab es wiederum seinem Sohn Friedrich.

Damit leitet Friedrich Meinecke das Unternehmen heute in der dritten Generation am gleichen Ort. Zur Seite stehen ihm dabei seine Ehefrau Marion Meinecke und seine Schwester Marlen Schröder.

Marlen Schröder ist die direkte Ansprechpartnerin für die Belange der Kunden und führt zumeist die Trauergespräche. Die verwaltenden Tätigkeiten obliegen Marion Meinecke.